Straßenmusiker erobert die Herzen der Jury

Augen schließen und zuhören!

Als Pablo Lopez sich bei „Mexico’s Got Talent“ vorstellte, glaubte zuerst niemand, dass er Erfolg haben würde. Der Straßenmusiker hatte kein leichtes Leben. Als Teenager wurde er obdachlos und daraufhin von einem amerikanischen Ehepaar adoptiert. Mit 18 kehrte er schließlich zurück in seine Heimat Mexiko. Doch kaum dort angekommen, landete er wieder auf der Straße. Er schlief in Bushaltestellen, aß, was er finden konnte und sammelte Geld, indem er auf der Straße mit seiner Flöte spielte.

Als er auf die Bühne der Talentshow kam, war er sehr nervös. Doch als er dann „Old Time Rock And Roll“ sang, schien jede Angst wie weggeblasen und das Publikum war total sprachlos. Der Jury kamen die Tränen vor Rührung und auch wir bekamen Gänsehaut, als wir das hörten…

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *